Autogenes Training

Dienstag 9 x
24.09.2019 bis 03.12.2019
20.00 bis 21.00 Uhr / 115,- €
kein Kurs am 15.10. und 05.11.2019

Mittwoch 9 x
22.01.2020 bis 18.03.2020
18.30 bis 19.30 Uhr / 115,- €

Dienstag 9 x
21.04.2020 bis 23.06.2020
20.00 bis 21.00 Uhr / 115,- €
kein Kurs am 26.05.2020

Weitere Kurse für Erwachsene und Kurse für Kinder + Jugendliche auf Anfrage.

Autogenes Training

Stress und Nervosität sind für die Entstehung vieler Krankheiten verantwortlich. Körper, Seele und Geist können dadurch aus dem Gleichgewicht geraten. Eine Möglichkeit, sich in Zeiten starker seelischer und körperlicher Belastung regelmäßig entspannen zu können, bietet das Autogene Training. Es hilft uns dabei, eine gesunde Balance zwischen Anspannung und Entspannung wieder herzustellen.
Das Autogene Training ist ein didaktisch klar gegliedertes und wissenschaftliches Verfahren zur „konzentrativen Selbstentspannung“. Begründer des Autogenen Trainings ist der deutsche Psychiater und Nervenarzt H.J. Schultz.
Das Autogene Training ist eine Methode aus der Psychotherapie und beruht auf ähnlichen Prinzipien wie die der Hypnose, ist jedoch nicht von einem Therapeuten abhängig. Im Gegensatz zur Hypnose basiert das Autogene Training auf Auto-Suggestion, womit ein Zustand der tiefen Entspannung möglich wird. Mit Hilfe des Autogenen Trainings wird erlernt, sich innerlich (Körper und Seele) zu entspannen, womit eine tiefe Ruhe und Ausgeglichenheit erreicht wird.
Das Training besteht aus der Konzentration auf die Formeln der jeweiligen Übungen.
Übungen des Autogenen Training:
Ruhetönung
1. Übung – Schwere
2. Übung – Wärme
3. Übung – Herz
4. Übung – Atem
5. Übung – Sonnengeflecht (Bauch)
6. Übung – Kopf (Stirnkühle)
Wogegen hilft Autogenes Training?
  • nervöse Herz- und Kreislaufstörungen
  • Unruhe, Nervosität, Stress
  • Konzentrationsstörungen
  • asthmatische Beschwerden
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Einschlaf- und Schlafstörungen
  • Verspannung der Muskulatur
  • Unsicherheit, Selbstzweifel
  • verschiedene Beschwerden des Magen-Darm-Trakts
  • erhöhter Blutdruck
  • geschwächtes Immunsystem
  • sexuelle Unlust
  • als Unterstützung bei der Raucherentwöhnung
  • als Erleichterung bei Neurodermitis
  • Ängste

 

 

 


Seminarort:
Zentrum für Homöopathie – BewusstSein
Neuenhofer Straße 46
42657 Solingen-Höhscheid

Anmeldung:
Barbara Rehbronn
Hossenhauser Straße 144
42655 Solingen
Tel.: 0212-653038
mail: info ( at ) barbara-rehbronn.de